Über mich

Namasté und herzlich Willkommen, mein Name ist Paulo.

Kopfkino

Wenn ich in einem Gespräch das Wort „Yoga“ in den Mund nehme, tauchen beim Gegenüber oftmals ähnliche Bilder auf:

Eine schmale Yogini, die sich in alle möglichen Richtungen verbiegen kann oder eine Figur,
die bewegungslos am Boden sitzt und ununterbrochen „oooommmmm“ singt.

Immer mit dabei: Namasté und Räucherstäbchen.

Yoga und Wir

Ja, auch ich lege dankbar beide Hände ins Namasté und auch ich mag Räucherstäbchen.
Ich liebe das Singen von Bhajans, gehe bewusst in die Stille, rezitiere Mantren und liebe die Natur.
Ich esse lieber grün und im Urlaub habe meine Yogamatte immer mit dabei.

In der 3 jährigen Ausbildung zum Yogalehrer und Yogatherapeuten habe ich die Philosophie und Techniken des Yoga studiert und nach mehreren Jahren Praxis weiss ich:

Du und Yoga.

Bhajans und Mudras sind toll und es macht Spaß sich im Handstand zu üben oder die Beine hinter dem Kopf zu verknoten, aber letztlich brauchst Du das alles nicht, um Yoga zu machen und um die Wirkung des Yoga zu nutzen.

Es muss nicht immer kompliziert sein.
Im Yoga geht es um grundlegend einfache Dinge wie Bewegung, Atem, Achtsamkeit, Spannung und Entspannung, Innehalten und Loslassen.

Yoga beschreitet stets einen Weg nach innen. Yoga ist Entwicklung. Entwicklung zu Dir selbst.
Einfachheit und Natürlichkeit in der Yogapraxis entwickelt Gelassenheit und inneren Frieden dem Leben, den Menschen und Dir selbst gegenüber.

Unser Weg

Yoga ist ein Weg nach innen, der Achtsamkeit und Bewusstsein fördert und uns die Loslösung, von allen äußeren und inneren Beschränkungen erlaubt.

Mehr über mich

 www.thaiyoga-massage.com

[/one_half_last]

Bildergebnis für bdfy logo